Echt AWO.

Programm

Auf dieser Seite findet Ihr das Programm zur digitalen Aktionswoche. In den kommenden Tagen aktualisieren wir dies stetig.

Anmeldung

Zur Teilnahme benötigen wir eine Anmeldung –> hier klicken. Vor Beginn der Aktionswoche senden wir allen Angemeldeten die notwendigen Informationen, wie sie teilnehmen können (etwa Zoom-Links).

Freitag, 12.06.

Auftaktveranstaltung AWO Aktionswoche digital

AWO Bundesverband e.V.
Freitag, 12.06. / 16:00 – 18:00
Um in die Aktionswoche einzusteigen, bieten wir bereits am Vortag eine Auftaktveranstaltung an. Mit kurzen Vorträgen und einer Talk-Runde, stimmen wir uns und euch thematisch auf die Aktionswoche ein. Dabei wird die Frage im Mittelpunkt stehen, welche Chancen die Digitalisierung bietet und inwiefern die AWO dazu beitragen kann, dass Menschen nicht durch die Digitalisierung abgehängt werden.Als Gäste werden wir u.a. virtuell begrüßen: Laura-Kristine Krause (Geschäftsführerin von More in Common Deutschland, Co-Vorsitzende von D64 – Zentrum für digitalen Fortschritt), Ingrid Lebherz (Geschäftsführerin von AWO International) und Nils Peter (Vorsitzender der Bundesjugendwerks der AWO). Die Teilnehmenden werden dabei auch aktiv mit einbezogen.

Samstag, 13.06.

AWO Online-Disko mit DJ Andi J.

AWO Bezirksverband Weser-Ems e. V.
Samstag, 13.06. / 19:00 – 20:00
Der AWO DJ Andi J. vom Ortsverein Lemwerder heizt euch am 13.06.20 von 19:00 – 20:00 Uhr im Rahmen der Aktionswoche ordentlich mit einer Online-Disko ein. Im Livestream auf Facebook könnt ihr eine ganze Stunde feiern bis die Polizei kommt. Also tragt euch den Termin schnell in euren Kalender ein, schnappt euch den/die Partner*in, Hund, Kochlöffel oder Luftgitarre und ab geht die Post! Wir wünschen euch viel Spaß! Eure AWO Weser-Ems

Montag, 15.06.

Diskussionsforum Cannabis

drob Delmenhorst
Montag, 15.06. / 10:00 – 11:00
In diesem Forum möchten wir gerne über die aktuelle Cannabispolitik, Vorteile und Nachteile einer möglichen Legalisierung/Endkriminalisierung/etc. sowie die notwendige Präventionsarbeit diskutieren.

Ideen-Workshop-Reihe: Wie können wir die Ortsvereinsarbeit digital gestalten?

AWO-Bezirksverband Braunschweig e. V.
Montag, 15.06. / 10:30 – 12:00 (und weitere Termine)
Gerade in Zeiten von Corona werden viele neue digitale Möglichkeiten erprobt. Jetzt ist Kreativität gefragt wie wir diese auch in die Ortsvereine tragen können. Das AWO-Innovationslabor des AWO-Bezirksverbandes Braunschweig veranstaltet hierzu eine dreiteilige Ideen-Workshop-Reihe. Mit kreativen Methoden des Design Thinking leiten wir die Teilnehmer*innen an Ideen zu sammeln und erste Schritte zur Erprobung zu planen. Die Workshopreihe findet an folgenden Terminen statt:
Montag, 15.06.2020, 10:30 bis 12:30 Uhr;
Mittwoch, 17.06.2020, 10:30 bis 12:00 Uhr;
Freitag, 19.06.2020, 10:30 bis 12:00 Uhr.
Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der AWO.

Zeichenkurs für Kinder

awo lifebalance GmbH
Montag, 15.06. / 11:30 – 13:30
Anhand von Fotovorlagen werden Motive Schritt für Schritt nachgezeichnet. Dabei werden das Konzept und der Nutzen einer Vorzeichnung erklärt, sowie die schrittweise Ausarbeitung zur fertigen Zeichnung. Der Kursleiter zeichnet dabei live vor, während die Teilnehmer zuhause mitzeichnen. Benötigt werden Papier, Bleistift und Radiergummi. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren.

Virtueller Übungsraum für Videokonferenzen und Veranstaltungen

AWO Bezirksverband Hannover e.V.
Montag, 15.06. / 16:30 – 18:00
In diesem Webinar werden die allgemeinen Funktionen von Videokonferenzanbietern vorgestellt. Den Teilnehmenden wird ermöglicht, diese unter Anleitung und in kleinen Gruppen auszuprobieren. Damit erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Funktionen einer Videokonferenz und werden für die Vor- und Nachteile verschiedener Anbieter sensibilisiert. Dieses Webinar soll eine entspannte Teilnahme an zukünftigen Videokonferenzen ermöglichen.Webinarinhalte:- Übersicht, Vorstellung und Vor- und Nachteile von Videokonferenzanbietern- Einführung in die Funktionen der Videokonferenzanbieter- Erprobung und Ausprobieren der Anwendungen als Teilnehmende- Vorstellung der weiterführenden Anwendungen als Veranstaltende- Sensibilisierung für das Thema Datenschutz- Klärung individueller technischer Fragen und Anliegen.

Erste Hilfe Online-Moderation

Heldenrat
Montag, 15.06. / 16:30 – 18:00
Viele Haupt- und Ehrenamtliche stehen gerade vor der Herausforderung, Sitzungen, Workshops und andere Veranstaltungen im digitalen Raum durchführen zu müssen. In diesem Online-Workshop erhalten Sie einen Impuls zu Tools und Methoden in der Online-Moderation und zur Gestaltung von interaktiven Workshops. Heldenrat kann auf langjährige Erfahrungen in der Moderation auch virtueller Treffen zurückgreifen und verfügt über Anwendungskompetenzen in der Praxis ein Nutzen gerade in Corona-Zeiten. Im Mittelpunkt des Workshops wird auch der Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmenden stehen.

Blick über den Tellerrand. Unsere weltweite Corona-Nothilfe mit Fokus auf das Geflüchtetenlager Nakivale in Uganda.

AWO International
Montag, 15.06. / 17:00 – 18:30
Corona versetzt die Welt in einen Ausnahmezustand. Auch für die humanitäre Hilfe und die Entwicklungszusammenarbeit ist die Pandemie eine enorme Herausforderung: Besonders in Ländern des Globalen Südens hat die Mehrheit der Bevölkerung keinen Zugang zu einem funktionierenden Gesundheitssystem. Wir möchten Sie einladen, mit uns gemeinsam einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Dabei stellen wir nicht nur unsere Projekte in Honduras, Nepal, Indonesien und im Libanon vor. Wir nehmen Sie durch ein Video mit ins Geflüchtetenlager Nakivale in Uganda und sprechen mit unserer örtlichen Büroleitung über die aktuelle Situation, besondere Herausforderungen und konkrete Hilfe.

Schleswig-Holstein spricht im Netz über Heimat

AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Montag, 15.06. / 18:00 – 19:30
Die Teilnehmenden setzen sich in dieser moderierten Online-Diskussion nach einem kurzen thematischen Input mit dem facettenreichen Begriff “Heimat” auseinander. Hierzu diskutieren sie in einer lockeren Gesprächsrunde Fragen wie “Was verstehe ich persönlich unter Heimat” oder “Wie riecht Heimat für mich?”. Der Heimat-Begriff wird kritisch vor dem Hintergrund seiner historischen Verwendung während der NS-Zeit und dem heutigen Gebrauch in der rechtsextremen Szene, betrachtet. Ziel dieser Veranstaltung ist es, sich auf andere Sichtweisen einzulassen und die eigenen Einstellungen und Meinungen reflektieren zu lernen.

Digitaler Spieleabend “Bingo”

AWO Bezirksverband Weser-Ems e. V
Montag, 15.06. / 19:00 – 20:00
Im Rahmen der diesjährigen AWO Aktionswoche laden wir euch zu einem digitalen Bingoabend ein.Nach vorheriger Anmeldung erhaltet ihr einen digitalen Bingoschein per Mail zugesendet. Am 15.05.20 startet unsere erste Runde Bingo um 19:00 Uhr auf dem Internetportal Jitsi. Eine ausführliche Anleitung zum Ablauf erhaltet ihr vorab per Mail. Natürlich warten tolle Preise auf die Gewinner*innen.

Virtuelle Geselligkeit – Scythe

drob Delmenhorst
Montag, 15.06. / 20:00 – 22:30
Wir spielen das Brettspiel Scythe in der Online Variante. Ab 20:00 werden wir bereit stehen um das Spiel zu erklären, gegen 20:30 möchten wir dann starten.

Dienstag, 16.06.

We love to dream together

Jugendwerk der AWO Württemberg
Dienstag, 16.06. / 12:00 – 20:00
Part of our longterm partnership with Sophiatown Arts Festival we would like to invite you to join us for themural painting project connecting sub urban townships, cities and countries with a historical heritage and cultural activities and events online. Mural painting, art and literature to connect our new world of creativity as a global pop up event for the Sophiatown Arts Festival
https://www.facebook.com/events/823926238132764/

Virtueller Übungsraum für Videokonferenzen und Veranstaltungen

AWO Bezirksverband Hannover e.V.
Dienstag, 16.06. / 13:00 – 14:30
In diesem Webinar werden die allgemeinen Funktionen von Videokonferenzanbietern vorgestellt. Den Teilnehmenden wird ermöglicht, diese unter Anleitung und in kleinen Gruppen auszuprobieren. Damit erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Funktionen einer Videokonferenz und werden für die Vor- und Nachteile verschiedener Anbieter sensibilisiert. Dieses Webinar soll eine entspannte Teilnahme an zukünftigen Videokonferenzen ermöglichen.Webinarinhalte:- Übersicht, Vorstellung und Vor- und Nachteile von Videokonferenzanbietern- Einführung in die Funktionen der Videokonferenzanbieter- Erprobung und Ausprobieren der Anwendungen als Teilnehmende- Vorstellung der weiterführenden Anwendungen als Veranstaltende- Sensibilisierung für das Thema Datenschutz- Klärung individueller technischer Fragen und Anliegen.

Organisationskultur – Wie läuft das hier eigentlich und warum?

AWO Bundesverband e.V.
Dienstag, 16.06. / 16:00 – 19:00
Organisationskultur ist das, was eine Organisation ausmacht und was sie von anderen Organisationen unterscheidet. AWO Werte und wie wir sie als Gemeinschaft im Unternehmen und Mitgliederverband leben, prägen unser Selbstverständnis und unser Verhalten. Diejenigen die über lange Zeit in der AWO-Kultur auf unterschiedlichen Ebenen arbeiten, erleben dadurch Zugehörigkeit und fühlen sich vertraut. Im Webinar wird das Verständnis für die Organisationskultur und ihre Bedeutung in der AWO geweckt. Wir werden aktuelle “Kulturherausforderungen” innerhalb unserer Organisation und ihre Wirkungen für unsere Mitglieder und potentielle Zielgruppen beleuchten.

Vorsorge …Was wirklich wichtig ist

AWO BV Niederrhein e.V.
Dienstag, 16.06. / 16:00 – 17:30
Jede und Jeder sollte das tun, denn schließlich ist es unvorhersehbar, wie unser Leben, das Älterwerden oder unser Sterben verlaufen wird. Ein Unfall, Krankheiten oder das Alter können dazu führen, dass es bedeutsam wird, ob und welche Vorsorge wir getroffen haben. Die gesetzlichen Regelungen zur Patientenverfügung und die Diskussionen zu Vor-sorgevollmachten oder zur Organspende haben zur Sensibilität des Themas in der Bevölkerung beigetragen. Mittlerweile ist die Notwendigkeit von Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung unstrittig. Immer mehr Menschen möchten ihre Wünsche und Vorstellungen festlegen und damit die Gewissheit haben, dass in ihrem Sinne gehandelt wird, wenn es ihnen selber nicht mehr möglich ist. Für sich durch Vollmachten und einer Patientenverfügung Entscheidungen zu treffen ist nicht immer einfach und erfordert auch ein wenig Mut. Denn es ist mehr als das Ausfüllen von Formularen. Angehörige oder Freunde, die Vertretungsaufgaben übernehmen sollen, müssen mit einbezogen werden. Sie müssen die Wünsche und Vorstellungen kennen und das setzt großes Vertrauen zueinander voraus. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Regelungen vor.Am Ende der Veranstaltung haben Sie weiterhin die Möglichkeit den AWO Vorsorgeordner kennen zu lernen. Weitere Informationen über
https://www.was-wirklich-wichtig-ist.org

Das neue Grundsatzprogramm der AWO

AWO Bezirksverband Hannover e.V.
Dienstag, 16.06. / 16:30 – 18:00
Wir laden ein: Am 14.12.2019 wurde auf einer Sonderkonferenz in Berlin von rund 450 Delegierten das neue Grundsatzprogramm der Arbeiterwohlfahrt verabschiedet. Dazu wollen wir uns austauschen mit Marius Mühlhausen, dem Leiter der Stabsstelle für Grundsatz- und Zukunftsfragen beim AWO Bundesverband und laden Euch ganz herzlich dazu ein, mit uns zu diskutieren. Die Veranstaltung findet per Videokonferenz statt.

Eltern-Kind Tanzen

AWO Bürgerzentrum Räucherei in Kiel
Dienstag, 16.06. / 17:00 – 18:00
Eine kleine Auszeit für dich und dein Kind. Gemeisames Tanzen verbindet und macht fröhlich. Keine Angst, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Digitaler Spieleabend “Stadt-Land-AWO”

AWO Bezirksverband Weser-Ems e. V.
Dienstag, 16.06. / 19:00 – 20:00
Im Rahmen der diesjährigen AWO Aktionswoche laden wir euch zu einem digitalen Spieleabend ein.Nach vorheriger Anmeldung erhaltet ihr einen digitalen Spielschein per Mail zugesendet. Am 16.05.20 startet unsere erste Runde Stadt-Land-AWO um 19:00 Uhr auf dem Internetportal Jitsi. Eine ausführliche Anleitung zum Ablauf erhaltet ihr vorab per Mail. Natürlich warten tolle Preise auf die Gewinner*innen.

Historisches zu “100 Jahre AWO Bremen” in der digitalen Aktionswoche

AWO Bremen
Dienstag, 16.06. / NA – NA
Die AWO Bremen feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum. Anlässlich des Geburtstages wollen wir euch mit drei kurzen Video-Clips einen kleinen Vorgeschmack auf einen Interview-Film mit wichtigen Zeitzeugen geben, der die Geschichte der AWO Bremen in den Blick nimmt. Diese Clips, die wir ab Dienstag, 16.6., auf der AWO-Bremen-Facebook-Seite zeigen, dienen als Countdown zur Ausstellungseröffnung “100 Jahre AWO”, die wir am 24.6. um 17 Uhr live per Facebook streamen. Dabei werden Bruno Steinmann, Referent für Verbandsgeschichte, und Neele Kitzmann, Landesjugendwerksvorsitzende, einen Rundgang durch die vom Bundesverband konzipierte und der AWO Bremen ergänzte Ausstellung unternehmen.
https://www.facebook.com/awobremen1/

Mittwoch, 17.06.

Ob Online oder Hybrid: Wie gelingt mein Digitalformat?

Stiftung Bürgermut
Mittwoch, 17.06. / 14:00 – 15:00
Corona hat uns gezeigt: Viele Veranstaltungen funktionieren digital ganz hervorragend, aber alles lässt sich so nicht abbilden. Auch in Gedanken an eine Welt “nach Corona” hat uns gezeigt: Viele Veranstaltungen funktionieren digital ganz hervorragend, aber alles lässt sich so nicht abbilden. Auch in Gedanken an eine Welt “nach Corona” kommt immer häufiger die Frage auf: Wie können hybride Veranstaltungsformen aussehen? Bei der Stiftung Bürgermut haben wir viele Erfahrungen gesammelt und die anderer zusammengetragen. Bei einem virtuellen Kaffee möchten wir uns gemeinsam euren aktuellen Fragen zu diesen Themen widmen und Erfahrungen rund um das Thema (Online-)Moderation und -Organisation austauschen.

Wie läuft eigentlich ein Freiwilligendienst in Schleswig-Holstein, Bayern, Niedersachsen? Bundesweiter offener Austausch für Freiwilligendienstleistende der AWO

AWO Bezirksverband Weser-Ems, Bereich Freiwilligendienste
Mittwoch, 17.06. / 14:00 – 15:00
Wir wollen im Rahmen der AWO Aktionswoche eine Plattform für Begegnungen schaffen. Hier sollen Freiwillige der AWO aus ganz Deutschland die Möglichkeit bekommen, sich digital mit anderen Freiwilligen über ihren Dienst auszutauschen. Wie sieht der typische Arbeitsalltag von Freiwilligen in der Pflege im Saarland aus? Und was machen eigentlich die KiTas in Sachsen? Was hat der Freiwilligendienst mir gebracht und inwiefern wirkt sich Corona auf meine Tätigkeit aus?

Information, Diskussion und Talk für AWO-Mitglieder zwischen Harz und Heide

AWO-Bezirksverband Braunschweig e. V.
Mittwoch, 17.06. / 16:00 – 17:30
Derzeitig gibt es zahlreiche Fragen zu Möglichkeiten der Gremienarbeit und der Ortsvereinsarbeit in Zeiten von Corona. Verbandssekretär Falk Hensel informiert über die Rahmenbedingungen für Veranstaltungen, wird über die Umsetzung der Kreiskonferenzen und der Bezirkskonferenz informieren und steht für Fragen zur Verfügung. Es ist ein lebendiger Austausch geplant. Die Veranstaltung richtet sich vorwiegend an Ehrenamtliche in der AWO.

Engagementmotive und -biografien jüngerer Zielgruppen

LAG AWO NRW
Mittwoch, 17.06. / 16:00 – 17:30
Wie gelingt uns die passende Ansprache und Einbindung jüngerer Engagierter in die AWO? Diese Frage beschäftigt sicherlich viele Akteure und Gliederungen.Erkenntnisse zu den Motiven und typischen Engagementbiografien verschiedener Altersgruppen können uns darin weiter helfen, wie uns dies gelingen kann.In diesem Webinar beschäftigen wir uns genauer mit Engagierten im jungen Erwachsenen Alter, in der Familienphase und im jungen Rentenalter.

Die globale Nachhaltigkeitsagenda 2030 lokal umsetzen – auch in der AWO!

AWO International
Mittwoch, 17.06. / 16:30 – 18:00
Die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung gibt der Welt den Fahrplan für eine sozial-ökologische Transformation, für eine gerechte Zukunft vor. Die Baustellen sind zahlreich: keine Armut, keine Ungleichheit, Gesundheit, Bildung, nachhaltige Gemeinden, die Energiewende… In nahezu allen Bereichen unseres Lebens gibt es erheblichen Veränderungsbedarf. Wie kann Soziale Arbeit mit Jugendlichen und Migrant*innen zu dieser Veränderung beitragen? Dieser Frage gingen Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen und jugendliche Multiplikator*innen während unseres internationalen Fachkräfteaustauschs zwischen der AWO und Partnerorganisationen in Zentralamerika nach. In diesem Webinar teilen wir unsere Lernerfahrungen und berichten über die Ergebnisse unserer Mini-Nachhaltigkeitsprojekte in der AWO, vor Ort.

Frauensport

AWO Stadtteilbüro Fulda Ziehers-Nord
Mittwoch, 17.06. / 17:30 – 18:30
Unsere Frauensportgruppe aus Fulda Ziehers-Nord trifft sich derzeit jeden Mittwoch um 17:30 Uhr auf der digitalen Plattform “Zoom” und absolviert dort gemeinsam ein halbstündiges Training, das meistens aus Ausdauer- und Kräftigungsübungen besteht. Es sind also alle interessierten Frauen herzlich eingeladen, am nächsten Mittwoch bei uns reinzuschnuppern. Ein Fitness-Level wird nicht vorausgesetzt, somit kann sich jede Frau individuell auf das Training einlassen.

NachhaltICHkeit – den Haushalt nachhaltiger gestalten

Landesjugendwerk der AWO Saarland
Mittwoch, 17.06. / 18:00 – 20:00
Die AG Nachhaltigkeit des Landesjugendwerks der AWO Saarland organisiert eine Webinarreihe zum Thema NachhaltICHkeit. Im Rahmen der AWO Aktionswoche widmen wir uns dem Thema Haushalt. Was kann ich tun, damit auch mein Haushalt nachhaltiger ist? Ist dies zwingend mit neuen, teuren Anschaffungen verbunden? Kann ich Dinge selbst herstellen oder kann ich auch komplett auf etwas verzichten?Diesen und weiteren Fragen werden wir uns in diesem Webinar widmen. Auch für eure eigenen Fragen, die ihr bereits bei der Anmeldung stellen könnt, wird es einen Raum geben.Das Webinar widmet sich an alle Interessenten – egal ob echte Nachhaltigkeits-Profis oder -Anfänger: hier ist jeder willkommen! Auch räumliche Grenzen sind keine Grenzen gesetzt, da das Webinar über Zoom stattfinden wird.

Schleswig-Holstein spricht im Netz über Rassismus

AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Mittwoch, 17.06. / 18:00 – 19:30
Über Rassismus zu sprechen, sich mit seinen Strukturen und Mechanismen zu beschäftigen, ist nach den jüngsten Ereignissen in den USA, als George Floyd am 25.05.2020 von Polizist\*innen gewaltsam getötet wurde, traurigerweise aktueller denn je. Die Dringlichkeit, darüber zu sprechen, besteht jedoch schon sehr viel länger. Schwarze Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund müssen auch hier in Deutschland mit täglichem Rassismus und Diskriminierungen leben. Diese Online-Veranstaltung bietet den Teilnehmenden eine virtuelle Begegnungsmöglichkeit, um sich mit Fragen zum Thema Rassismus auseinandersetzen und dazu miteinander ins Gespräch kommen zu können.

Digitales Dankeschön-Konzert für Ehrenamtler*innen

AWO Stadtkreis Gießen
Mittwoch, 17.06. / 18:30 – 19:00
AWO und Ehrenamt gehören seit ihrer Gründung nun vor 100 Jahren fest zusammen und auch in Gießen sind viele Menschen ehrenamtlich für die AWO in den Ortsvereinen und in den Einrichtungen mit viel Engagement tätig. Aber seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist es ihnen nicht mehr möglich, ihre so wichtige Arbeit in den Einrichtungen, wie z.B. dem Seniorenpflegeheim und den Kindertagesstätten durchzuführen. Mit einem digitalen Dankeschön-Konzert durch die weit über Hessen hinaus bekannte Solokünstlerin und Sängerin “Ingi Fett”, möchten wir uns bei allen ehrenamtlich Engagierten bedanken.
https://youtu.be/KDs9RrQXYoM

Akustik-BAR Livestream

Ufo Jugendkulturhaus der AWO
Mittwoch, 17.06. / 20:00 – 21:00
Normalerweise findet die “Akustik-BAR live” seit 2012 am ersten Mittwoch des Monats im Ufo Jugendkulturhaus der AWO in Bergisch Gladbach statt. Es spielen drei (meist lokale) Acts pro Abend im Jugendcafé. Das Konzert ist komplett unplugged, also unverstärkt und ohne Mikrofon. Meistens sind dann Singer-/Songwirter oder Akustik-Duos vertreten.Allerdings gab es auch schon etliche Rock-Bands, die ihr Programm auf Akustik-Version umgestellt haben.Die “Akustik-BAR Livestream” startet am 17. Juni 2020 um 20 Uhr als Pilotprojekt. Das Café wird nur 4 Besucher*Innen haben und das Konzert mit einem Smartphone und einem Gimbal-Stativ direkt auf Instagram / Facebook gestreamt und danach abrufbar bleiben. Es spielt eine junge, lokale Band, die in dieser Formation ihr erstes Konzert gibt.Angefangen als Duo namens “Lilli&Björn” heißt das Trio nun TRUTH OR DARE. Es erwartet euch der typische Akustik- Gitarrensound mit einer röhrigen Frauenstimme.

Donnerstag, 18.06.

Verschwörungserzählungen (in Zeiten von Corona)

Projekt ‘Zukunft mit Herz gestalten!’, AWO Bezirk Westliches Westfalen
Donnerstag, 18.06. / 10:00 – 12:00
Mythen über weltweite Verschwörungen, eine flache Erde oder Echsenmenschen gibt es schon länger – in Zeiten von Corona haben einige Hochkunjunktur. Was zeichnet Verschwörungserzählungen aus? Welche sind besonders verbreitet? Welche gibt es angesichts von Corona? Wir wollen aus diesem breiten Thema einige zentrale Punkte beleuchten und mit euch darüber ins Gespräch kommen. Dabei werden keinerlei Vorkenntnisse erwartet 🙂

Vortrag Medienkonsum “Das neue Normal”

drob Delmenhorst
Donnerstag, 18.06. / 13:00 – 14:00
Der Vortrag richtet sich vor allem an Eltern oder Personen die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Thematisch geht es um den Umgang mit der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen, sowie die eigene Haltung. Hierbei wird auch die Unterscheidung von Gewohnheit und einer (möglichen) Abhängigkeit in den Blicke genommen.

Welche Rechte habe ich im Beruf?

AWO Nachbarschaftstreff Burg
Donnerstag, 18.06. / 13:00 – 15:00
Wie wehre ich mich gegen Diskriminierung? Welche Rechte habe ich bei der Arbeit? Was mache ich bei einer Kündigung oder einem Aufhebungsvertrag – besonders während Corona? Wir begrüßen Arbeitnehmende und Interessierte, an einem Webinar zu diesen Themen teilzunehmen und eigene Fragen mitzubringen. Im Anschluss können persönliche Termine vereinbart werden. Eine Kamera ist nicht notwendig.

Nachhaltige Armutsbekämpfung am Beispiel des AWO-Lädle Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg)

AWO Sandhausen e.V. (AWO Rhein-Neckar Baden-Württemberg)
Donnerstag, 18.06. / 15:00 – 16:30
Seit dem 26. Juni 2008 steht das AWO-Lädle in Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis, BW) in den Diensten erfolgreicher nachhaltiger Armutsbekämpfung. Aktuell versorgt es ca. 100 Familien/300 Einzelpersonen mit lebensnotwendigen Grundnahrungsmitteln. Doch das ist nicht alles: das Lädle ist eine soziale Begegnungsstätte und ein Ort ökologischer Nachhaltigkeit (Second-Hand Laden AWORADO) geworden. Der Vortrag soll über das Konzept dieser sozialökologischen Armutsbekämpfung einen kleinen Einblick geben.
https://awo-sandhausen.de/awo-laedle/

Das Römermosaik von Bad Vilbel

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bad Vilbel e.V.
Donnerstag, 18.06. / 15:00 – 15:25
Eine Besichtigung des Römermosaiks während der Corona Beschränkungen mit der Kunsthistorikerin Katja Meiner nach den Corona HygieneregelnEine Initiative der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bad Vilbel e.V. während der bundesweiten “AWO Aktionswoche digital” vom 13. bis 20. Juni 2020Die angegeben Zeit ist die Premiere, das Video ist danach mit der angegeben Facebook Link abrufbar oder über die Internetseite der AWO Bad Vilbel http://awo-badvilbel.de/2020/06/17/awo-aktionswoche-digital/#more-2584
https://www.facebook.com/awobv/posts/3011745118911606

Tu was gegen die Scheiße! Gemeinsam für eine Textilwende und ein Lieferkettengesetz

AWO International
Donnerstag, 18.06. / 15:30 – 18:00
Kinderarbeit, Regenwaldabholzung, Akkordarbeit, Todesfälle in Fabriken – Drängende Probleme, seit Jahren bekannt? Warum ändert sich nichts? In diesem Webinar blicken wir gemeinsam auf die globale Textil- und Kakaokette, untersuchen die systemischen Ursachen drängender Probleme und gehen der Frage nach, warum im Jahr 2020 die Missachtung von Menschenrechten und Zerstörung des ökologischen Gleichgewichts auf der weltweiten Tagesordnung ganz oben verharren kann. Als Mitglied der “Initiative für ein Lieferkettengesetz” und des Netzwerks “Make Europe Sustainable for All!” stellt AWO International im Rahmen der Aktionswoche zwei aktuelle Mitmachangebote vor, um als Arbeiterwohlfahrt zu einer sozial-ökologischen Transformation beizutragen.

Facebook-Chat zur Frage: Ist die Nutzung von Social Media sinnvoll?

AWO-Bezirksverband Braunschweig e. V.
Donnerstag, 18.06. / 16:00 – 18:00
Wie kommunizieren wir untereinander im Ortsverein? Wie erreichen wir neue Zielgruppen? Was können wir tun um neue Mitglieder zu gewinnen? Diese und weitere Fragen stellen sich zahlreiche Ehrenamtliche in Ortsvereinen regelmäßig. Können Facebook und Instagram eine Lösung sein und eine Antwort auf die oben gestellten Fragen sein? Fragen können in einer abwechslungsreichen Diskussion im Facebook-Chat mit der Social-Media-Managerin des AWO-Bezirksverbandes Braunschweig, Anna Brünig, gestellt werden.

Vorsorge in persönlichen Angelegenheiten – Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung

AWO BV Niederrhein / AWO KV Wesel
Donnerstag, 18.06. / 16:00 – 17:30
Thomas Evers, Gesetzlicher Betreuer im Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wesel e.V.mit der Schwerpunkt Beratung von ehrenamtlichen Betreuern und zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen und Michael Rosellen, Leitung der Abteilung Altenhilfe/Eingliederungshilfe und Fördermittelmanagement informieren zu wichtigsten Aspekten rund um Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung.

Eltern-Kind Yoga

AWO Bürgerzentrum Räucherei in Kiel
Donnerstag, 18.06. / 17:00 – 18:00
Nehmt euch zusammen eine kleine Auszeit. Unser Kinder Yoga macht auch Erwachsenen Spaß. Es entspannt, regt die Kreativität an, fördert Konzentration und Gesundheit und schafft eine schöne Verbindung zwischen dir und deinem Kind.

Schnupper-Webinar “UNCONSIOUS BIAS” – Unbewusste Vorurteile

Projekt “MitWirkung – im Verband!” des AWO Landesverbandes Schleswig-Holstein
Donnerstag, 18.06. / 17:00 – 18:30
Unbewusste Vorurteile und Denkmuster haben wir alle. Sie beeinflussen unser Bild von anderen Menschen und beeinträchtigen eine faire und gute Zusammenarbeit in der Organisation, im Betrieb, im Team oder im Verein. Unbewusste Vorurteile können dazu führen, dass wir andere benachteiligen oder diskriminieren. Oder wir sind selbst von Diskriminierungen betroffen. Es gibt Möglichkeiten und Strategien sich den unbewussten Denkweisen bewusst zu werden, sie im Alltag abzubauen und ihnen entgegenzuwirken. Das Schnupper-Webinar ist ein erster Schritt zu einem bewussten Umgang, um im Alltag jeden Menschen in seinen individuellen und vielfältigen Bezügen wahrnehmen und wertschätzen zu können. Das Webinar ist als Einstieg geeignet für alle, die in ihrer Arbeit oder Ehrenamt mit Menschen zu tun haben, sie beraten, begleiten, betreuen, prüfen oder einstellen. Trainerin: Suzanne Vogel-Vitzthum, Webinar-Trainerin und ehrenamtliche Demokratie-Multiplikatorin bei der AWO Schleswig-Holstein. Sie gibt Workshops in Gewaltfreier Kommunikation und Diversity-Training.

Die Pause von Zuhause – Das Online-Event für Kids

AWO Unterbezirk Ruhr-Mitte
Donnerstag, 18.06. / 17:00 – 18:00
Die AWO Ruhr-Mitte und das Bochumer Autohaus Wicke präsentieren die “Pause von Zuhause” als Online-Event-Format. Stars und Künstler wie Ernie und Bert, Ritter Rost und viele andere kommen über die Social-Media-Kanäle der Beteiligten direkt zu Kids und Eltern nach Hause. Darum geht’s: Aktuell müssen viele Kinder viel zu oft Zuhause bleiben. So auch die Stars. Online bereiten jetzt alle zusammen eine große Wiedersehensparty vor; und das spielerisch mit pädagogisch wichtigen Inhalten. Premiere ist am 18. Juni, es folgen weitere Folgen bis zum großen Finale.

Wie läuft eigentlich ein Freiwilligendienst in Schleswig-Holstein, Bayern, Niedersachsen? Bundesweiter offener Austausch für Freiwilligendienstleistende der AWO

AWO Bezirksverband Weser-Ems, Bereich Freiwilligendienste
Donnerstag, 18.06. / 17:00 – 18:00
Wir wollen im Rahmen der AWO Aktionswoche eine Plattform für Begegnungen schaffen. Hier sollen Freiwillige der AWO aus ganz Deutschland die Möglichkeit bekommen, sich digital mit anderen Freiwilligen über ihren Dienst auszutauschen. Wie sieht der typische Arbeitsalltag von Freiwilligen in der Pflege im Saarland aus? Und was machen eigentlich die KiTas in Sachsen? Was hat der Freiwilligendienst mir gebracht und inwiefern wirkt sich Corona auf meine Tätigkeit aus?

Freitag, 19.06.

555 – Die Photo (Jugendwerks) Challenge

Bezirksjugendwerk d. AWO OMF
Freitag, 19.06. / 12:00 – 16:00
5 Fotos in 5 Stunden zu 5 Themen. Wir saßen jetzt lang genug vor dem Computer. Lasst uns nach draußen gehen und Fotos machen. Per WhatsApp erhaltet ihr jede Stunde ein Thema, zu dem ihr ein Foto macht und uns schickt. Die gesammelten Fotos werden zu einer Videocollage zusammen geschnitten. So entsteht ein hoffentlich großes Gemeinschaftsprojekt, dass am Samstag in einer eigenen “Vernissage” als Film präsentiert wird.Dieses Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen, an Familien und Einzelpersonen. Voraussetzung sind ein Smartphone und die Nutzung der App “WhatsApp”
https://www.awo-bezirksjugendwerk.de/seite/463928/555-die-digitale-photochallenge.html

[ N E U ] “Café Gute Laune” im AWO Treff Bad Vilbel

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bad Vilbel e.V.
Freitag, 19.06. / 15:00 – 15:45
Der Schließung des AWO Treffs wegen Corona ist gleich zu Beginn eine lieb gewordenen Veranstaltung in unserem „Café Gute Laune“ zum Opfer gefallen. Ein Nachmittag mit Lesungen der “ Vilbeler Geschichten“. Schnell gab es die Überlegung nun eine Online Variante zu starten um die Geschichten im Internet verfügbar zu machen. Auch der gesellige Teil der Veranstaltungen sollte ja irgendwie weitergehen.Bisher sind 11 Geschichten erschienen ( http://awo-badvilbel.de/2020/05/21/vilbeler-geschichten/#more-1614 )Erstmals treffen sich nun einige der Aktiven zu einer”Café Gute Laune“ Runde und lesen Geschichten mit musikalischen Einlagen.Sobald es verantwortbar ist, werden wir auch wieder Gäste in unseren AWO Treff in Bad Vilbel einladen.Die angegeben Zeit ist die Premiere auf der Facebookseite „AWO Bad Vilbel“, das Video ist dort danach weiter abrufbar oder auch über die Internetseite der AWO Bad Vilbel http://awo-badvilbel.de/2020/06/17/awo-aktionswoche-digital/#more-2584
http://awo-badvilbel.de/2020/06/17/awo-aktionswoche-digital/#more-2584

Öffentlich präsent – und wie !? Mit Miniaufwand Zigtausende erreichen und das in Corona-Zeiten. – Teil 2 [AUSGEBUCHT]

AWO Bundesverband e.V.
Freitag, 19.06. / 16:30 – 20:30
Es ist nicht ganz einfach, wenn man unter den Bedingungen von Masken und Abstandshaltung die Menschen vor Ort erreichen will. Nur schwer kann man sich vorstellen, dass man gar die ganze Bevölkerung vor Ort erreicht und das auch noch mit geringstem Finanz-, Zeit- und Personalbedarf. Genau das ist das Thema dieses zweiteiligen Webinars. Wir werden aber nicht nur Ideen kennenlernen. Vielmehr sind alle aufgerufen, einige Ideen nach dem ersten Seminarteil vor Ort selbst umzusetzen, um dann im zweiten Teil von eigenen Umsetzungserfahrungen (vielleicht sogar mit Fotos) zu berichten. Die Webinar-Reihe wird vom AWO Bundesverband in Zusammenarbeit mit der nafroth.com pr+kommunikationsberatung im Rahmen der digitalen AWO Aktionswoche veranstaltet.
https://www.nafroth.com

Ich und nachhaltig…? Na klar!

Bezirksjugendwerk der AWO Westliches Westfalen
Freitag, 19.06. / 17:00 – 18:00
Alle reden drüber: Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Upcycling – alles wichtig, keine Frage! Aber was hat das alles eigentlich mit uns selbst zu tun? Worauf können wir achten, wo gibt es Tipps und was können wir im Alltag machen, um nachhaltiger und bewusster zu leben? Das Bezirksjugendwerk der AWO Westliches Westfalen und das Landesjugendwerk der AWO NRW laden hierzu zu einem digitalen Workshop ein. Wir wollen mehr über unseren ökologischen Fußabdruck erfahren mit Wegwerfprodukten zuhause selbst kreativ werden.

Samstag, 20.06.

Social cooking für Kinder

awo lifebalance GmbH
Samstag, 20.06. / 11:30 – 13:30
Im Kochkurs “Die essbare Stadt” wird mit wenigen haushaltsüblichen Zutaten eine kleine Stadt zum anschließenden Verzehr gebaut. Dabei werden kleine essbare Einzelteile hergestellt, wie ein Turm aus Toast und Tomatenbutter sowie ein Fluss aus Zitronendressing, die sich am Ende auf einem Teller als Bild wiederfinden. Es werden weder scharfe Messer, noch Topf und Pfanne benutzt. Eine Einkaufsliste und welche Kochutensilien für den Kurs benötigt werden, erhalten die Teilnehmenden vorab per E-Mail. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren.

[ N E U ] Patientenverfügung, eine Einführung

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bad Vilbel e.V.
Samstag, 20.06. / 15:00 – 15:30
Hierzu informiert Rechtsanwalt und Notar Jürgen Wiegand. Wiegand gilt auf diesem Gebiet schon seit Jahren als Spezialist. Unfall, Schlaganfall, Herzinfarkt oder Demenz, oftmals sei es nach so einem Schicksalsschlag nicht mehr möglich über die persönlichen und rechtlichen Angelegenheiten selbst zu bestimmen. Die AWO Bad Vilbel hat Jürgen Wiegand regelmäßig zu Gast, in der Aktionswoche eben digital.Die angegeben Zeit ist die Premiere auf der Facebookseite „AWO Bad Vilbel“, das Video ist dort danach weiter abrufbar oder auch über die Internetseite der AWO Bad Vilbel http://awo-badvilbel.de/2020/06/17/awo-aktionswoche-digital/#more-2584Sobald es verantwortbar ist, werden wir auch wieder Gäste in unseren AWO Treff in Bad Vilbel einladen.
http://awo-badvilbel.de/2020/06/17/awo-aktionswoche-digital/#more-2584

555 die (Jugendwerks) Vernissage

Bezirksjugendwerk d. AWO OMF
Samstag, 20.06. / 17:30 – 18:00
Gemeinsam wurde in 5 Stunden zu 5 Themen 5 Bilder geknipst. Daraus entstand eine Video Collage, die wir am Samstag nachmittag feierlich präsentieren wollen. Stellt schon mal Sekt und Selters kalt und bereitet die Häppchen vor. Wir betrachten uns gemeinsam, was bei der Photo Challenge herausgekommen ist.
https://www.awo-bezirksjugendwerk.de/seite/463928/555-die-digitale-photochallenge.html